RRGM 1-6 / AM65

RRGM 1-6 / AM65

Die RRGM 1-6/ AM 65 ist ein Zweiwege-Schleifgerät, das zur Bearbeitung der Schienenoberfläche eingesetzt wird. Es wird mit Hilfe eines angehängten Stromerzeugers betrieben, so dass keine Stromversorgungs- kabel entlang der Einsatzsstelle notwendig sind. Das Schleifgerät lässt sich flexibel zur Eingleisstelle transportieren und komfortabel per Zweiwegetechnik in der jeweiligen Baustelle ein- und ausgleisen.

Die RRGM 1-6/ AM 65 verfügt über eine automatische Schleifprozessüberwachung und 6 unabhängig voneinander verstellbare Schleifspindeln, die mit je 11 bis 23 kW frequenzgesteuerten Elektromotoren angetrieben werden. Das Gerät kann optional mit einem integrierten Lasermesssystem zur Erfassung des Schienenkopflängs- und  -querprofils ausgerüstet werden.

Das Schleifgerät ist für die Beseitigung von Walzhaut, Riffeln und kurzen Wellen in der Schienenoberfläche sowie zur Reprofilierung des Schienenkopfquerprofils geeignet. Quantitativ lässt sich die RRGM 1-6/ AM 65 gut zur Nachbearbeitung von Fahrbahnübergängen, Verschleifen von Schweißnähten, Arbeiten in Weichen, Bearbeitung von Passschienen oder zur Wiederherstellung des Regelprofils in kurzen Gleisabschnitten einsetzen.

Eingleiszeit:     ca.  10 Minuten
Ausgleiszeit:    ca.  5 Minuten